Ein musikalischer Spaziergang durch die Geschichte des Jazz

Erleben Sie eine Reise der besonderen Art durch die Geschichte des Jazz. Die „Street Stompers“, eine Jazz-Formation in der ungewöhnlichen Besetzung Trompete, Posaune, Sousaphon und Schlagzeug nehmen Sie mit zu den Anfängen des Jazz in die Kneipen auf die Straßen von New Orleans, in die großen Tanzhallen der Swing-Ära, aber auch in die Konzertsäle der 60er und 70er Jahre, in denen der Jazz der damaligen Zeit gespielt wird. In einer unterhaltsamen Mischung aus Historie und Histörchen und vor allem mit vielen live gespielten Musikbeispielen aus nahezu 100 Jahren Jazzgeschichte bringen Ihnen die vier Musiker die großen Epochen des Jazz näher. Ihr Repertoire reicht dabei von Ragtime, Spirituals und Blues, über New-Orleans-Jazz, Schlager der 30er Jahre, Swing und mehr. Die vier Musiker aus dem Dreisamtal werden die Musik zu den Zuhörern tragen und dafür sorgen, dass der sprichwörtliche Funken überspringen wird und das Publikum anfängt zu „swingen“ und zu „grooven“. Die Wurzeln der Street Stompers reichen zum Schulzentrum Kirchzarten zurück, weswegen sie dem Schülerhaus in besonderem Maße verbunden sind. Schließlich war es der – jetzt kurz vor der Pensionierung stehende – Musiklehrer Heinz-Dieter Tiemann, der 1979 am damaligen Kreisgymnasium eine Dixieband gründete, die sich bei fast allen schulischen Anlässen mit „Just a closer walk“, „When the Saints“ oder dem „Basin Street Blues“ Gehör verschaffte, ehe sie 1982 zur BBB BigBand erweitert wurde. Deren Trompeter Winfried Ruh, zwischenzeitlich Schülerhaus-Mitglied und -Steuerberater, vermisste den Blues in der Big Band so sehr, dass er 1985 den „Basin Street Blues“ mit der Mini-Dixie-Band „Street Stompers“ in die Straßen Freiburgs brachte. Der Erfolg gab ihm recht, schließlich gibt es diese „Walking Act Band“ nunmehr seit über 20 Jahren. Insbesondere in den vergangenen 5 Jahren hat sich die Band zu einem Geheimtip für Jung und Alt entwickelt, sei es beim Freiburger Weinfest oder der Freiburger Mess’, festlichen Anlässen im Kauf- oder Konzerthaus oder aber zu vielen öffentlichen Anlässen der Gemeinde Kirchzarten. Garant dafür ist das breitgefächerte Repertoire, das für jeden etwas bietet, insbesondere auch für Kinder, die viel Freude mit „Jim Knopf“ oder „Dschungelbuch“ haben.